Mehr Wirtschaftlichkeit im Ganzjahreseinsatz

Ob mähen, räumen, streuen, fräsen, reinigen oder transportieren, ob im Sommer oder im Winter: Der Mercedes-Benz Unimog ist 365 Tage im Jahr flexibel einsetzbar.

Mit bis zu vier An- und Aufbauräumen und Schnellwechselsystem sind Anbaugeräte schnell und einfach ausgetauscht. Dabei ist der Unimog äußerst verbrauchsgünstig unterwegs.


Der Mercedes-Benz Unimog U 20

Räumt auch mit den Kosten auf.

Kompakt und wendig ist der Unimog U 20 im Einsatz. Dort beweist er durch seinen günstigen Anschaffungspreis und seine Wirtschaftlichkeit im Ganzjahreseinsatz, dass man auch in engem Kostenrahen eine Menge bewegen kann. Mit seinem Allradantrieb und einem Wendekreis von nur 12,60 m macht der Unimog U 20 jeden Weg frei. Die Räumbreite und Feuchtsalzeinsatztechnik mit 1,4 ccm Streuervolumen ergöglichen im Winterdienst große Räumschleifen.

Als universeller Geräteträger mit zulässigem Gesamtgewicht von 7,5 t bis 9,3 t erfüllt der Unimog U 20 perfekt die Bedürfnisse des kommunalen Bauhofs. Er kostet nicht mehr als ein hochwertiger Kommunal-Traktor, besitzt alle Vorzüge eines Allrad-Lkw und die Leistungsreserven eines echten Unimog.

Gut für die Stadt – Gut für den Haushalt.

Verkehrsreiche Straßen, zugeparkte Plätze, schmale Durchfahrten – für den wendigen Unimog U 20 mit kurzem Radstand ein leichtes Spiel. Doch auch sonst hat der kompakte Geräteträger auf wenig Raum viel zu bieten. Vom kompakten 3-Mann-Frontlenker-Fahrerhaus, das ausreichend Platz lässt für eine große Pritsche oder unterschiedliche Aufbaugeräte, über modernsten Arbeitskomfort bis hin zu sparsamen, umweltschonenden Motoren.

Selbst durch enge Budgets kommt das Allroundtalent mit Bravour. Denn für den Unimog U 20 bezahlen Sie nicht mehr als für einen hochwertigen Kommunal-Traktor. Und bekommen die Leistung eines Allrad-Lkws mit dazu. So sparen Sie nicht nur bei der Anschaffung. Sondern kommen auch in Sachen Unterhalt voll auf Ihre Kosten.

Mehr Informationen unter www.mercedes-benz.de/unimog

Der Mercedes-Benz Unimog U 400

Verbraucht bis zu 40% weniger als ein Traktor.

Vergleichen lohnt sich immer. Vor allem, wenn es um die überragenden Einsatzmöglichkeiten eines Mercedes-Benz Unimog geht. Denn während andere noch tanken, macht sich der Unimog schon längst verdient. Ob Mäheinsatz, Transportaufgabe oder Winterdienst: Als professioneller Geräteträger oder Zugmaschine ist er das ganze Jahr für Sie im Einsatz. Mehrleistung, für die er bis zu 40% weniger braucht. Laut DLG-Studie liegt die Kraftstoffersparnis im Vergleich zum Ackerschlepper bei durchschnittlich 13 Litern pro Stunde. Und da weniger verbrannt wird, entsthehen auch bis zu 40% weniger Emissionen. Der Unimog bleibt also auch in Umweltfragen von Natur aus: Durch nichts zu beeindrucken.

Jede Herausforderung annehmen und souverän meistern. Das geht nur mit dem vielseitigen Unimog U 300/U 400/U 500. Was den professionellen Geräteträger ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht von allen anderen Nutzfahrzeugen unterscheidet: Er ist individueller ausrüstbar als jedes Serienfahrzeug.

Entscheidend mehr Leistung.

Er ist geländegängiger als ein Lkw. Er fährt mit bis zu 89 km/h Höchstgeschwindigkeit jedem Traktor davon. Und er bietet die größten Kraftreserven und die höchste Einsatzsicherheit weltweit. Ein Profi für Profis, die keine Kompromisse kennen. Und herausragende Leistungsmerkmale mit Wirtschaftlichkeit im Ganzjahreseinsatz verbinden wollen.

Mehr Informationen unter www.mercedes-benz.de/unimog

Der Unimog U 4000/U 5000

Einsteigen, Gas geben und die ersten Meter auf Matsch und Geröll schaffen bereits Klarheit: Der Unimog U 4000/U 5000 ist nicht zu bremsen. Ein kompakter „Geländeakrobat“, den es so nicht noch einmal gibt. Bestechend dynamisch, konkurrenzlos stark, absolut zuverlässig.

Fahrwerkskonzept: weltweit einmalig.

Kurz: Ihr ideales Arbeits- und Transportfahrzeug auch unter schwierigsten Bedingungen. Möglich wird die extreme Geländegängigkeit durch etliche technische Highlights. Vom flexiblen Leiterrahmen über Allradantrieb mit Differenzialsperren in beiden Achsen bis zur Reifendruck-Regelanlage tirecontrol. Damit steht Ihrem perfekten Offroad-Einsatz nichts mehr im Wege. Etwa beim Löschen von Waldbränden, bei Rettungsfahrten im Katastrophenfall oder bei Wartungsarbeiten in der Energiewirtschaft. Wo der durchkommt, kommen andere erst gar nicht hin – der Unimog U 4000/U 5000.

Mehr Informationen unter www.mercedes-benz.de/unimog